Archiv des Autors: Ricarda Twellmann

Frage der Woche (44): Wo in Deinem Quartier kann man sich am besten auf Weihnachten einstimmen?

Bald ist Weihnachten! (Symbolbild: pa)

Jede Woche beantworten die Stadtteilreporter eine Frage zu ihrem Viertel. Diesmal erzählen sie, wo sie bei Glühwein, Lebkuchen und Maronen am liebsten in weihnachtlicher Vorfreude schwelgen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frage der Woche | Kommentare deaktiviert für Frage der Woche (44): Wo in Deinem Quartier kann man sich am besten auf Weihnachten einstimmen?

„Seifen Walter“ – ein Stück Winterhuder Wirtschaftsgeschichte

Ohne Kringel kaum zu erkennen: Die Fabrik der Familie Walter (Bild: Screenshot Jarrestadt-Archiv)

Ulrike Sparr vom Jarrestadt-Archiv hat die Geschichte der Winterhuder „Seifen-Fabrik Walter“ auf 40 Seiten zusammengefasst. Gut ein Jahr lang hat sie gebraucht, um die vorliegenden Originalquellen auszuwerten und mit Zeitzeugen zu sprechen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Seifen Walter“ – ein Stück Winterhuder Wirtschaftsgeschichte

Guck mal, wer da hechelt

Hier haben Hunde keinen Zutritt, aber Gucken wird doch wohl erlaubt sein! (Bilder: R. Twellmann)

So eine offene Tür eines Lebensmittelgeschäft ist schon verlockend. Findet auch dieser liebenswerte Vierbeiner. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Guck mal, wer da hechelt

Kinderbuchladen „Kibula“: Klein, aber oho!

„Hasi ist weg“ ist das erste Werk der Laden-Besitzerinnen Nina Helbig und Sylvia Schwartz (Bilder. R. Twellmann)

Der Kinderbuchladen Kibula an der Schenkendorfstraße ist seit fast 40 Jahren fest im Viertel verankert. Hier kaufen die Kunden nicht nur Kinderbücher, sondern kommen auch vorbei, um Neuigkeiten aus dem Quartier zu erfahren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kinderbuchladen „Kibula“: Klein, aber oho!

Willkommen im Parkparadies Winterhude

Fast gähnende Leere an der Alsterdorfer Straße. Hier scheint das Parkparadies in Winterhude zu sein (Bild: R. Twellmann)

Winterhude ist ja ein Quartier, das für seine Parkplatznot bekannt ist. Sehen Sie einmal was ich entdeckt habe. Es scheint doch nicht soooo aussichtslos zu sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Marens beste Freundin, wo bist Du nur?

Mit diesen Plakaten sucht Oliver Marens beste Freundin (Bild: R. Twellmann)

Vatertag ist verdammt lang her. Noch länger her scheint er für Oliver zu sein. Denn er sucht seitdem Marens beste Freundin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Marens beste Freundin, wo bist Du nur?

Das Ramazotti macht Platz für eine Sushi-Bar

Hier gibt

Jeden Tag bin ich am Ristorante Ramazotti vorbei gegangen, um zur U-Bahn zu kommen. Jetzt macht der Italiener Platz für einen Japaner. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Ramazotti macht Platz für eine Sushi-Bar

Sonne tanken für Berufstätige

Bei diesem Wetter sollten Sie jede freie Minute nutzen (Bild: R. Twellmann)

Jetzt ist er so richtig da, der Sommer! Doch pünktlich zum Wochenende soll das Wetter wieder schlechter werden. So können Berufstätige das super Wetter maximal ausnutzen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sonne tanken für Berufstätige

Land unter! Wie Hamburg sich in einen riesigen Swimming-Pool verwandelte

Schwimmbad oder U-Bahn-Station. Das ist hier schwer zu erkennen (Bilder: R. Twellmann)

Regen ist in Hamburg nichts Ungewöhnliches. Aber so? Bitte! Hätte ich doch lieber das Ruderboot genommen und nicht die Bahn. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Land unter! Wie Hamburg sich in einen riesigen Swimming-Pool verwandelte

HuTa – der Kindergarten für den Hund in Winterhude

Wenn Herrchen mal keine Zeit hat, kümmert sich "Dogs and the City" (Bilder: R. Twellmann)

Berufstätige Eltern bringen ihren Nachwuchs in den Kindergarten. Und berufstätige Hundebesitzer? Die können ihren Vierbeiner in der Hundetagesstätte „Dogs and the City“ abliefern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für HuTa – der Kindergarten für den Hund in Winterhude

Straßennamen und ihre Herkunft. Diesmal: Fiefstücken

Komischer Straßenname: Fiefstücken. Die Bedeutung ist aber naheliegender, als man denkt. (Bild: R. Twellmann)

Zugezogene rätseln oft über die Bedeutung von Hamburgsstraßennamen. So auch ich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Stiller Protest auf dem Stromkasten

Subtiler Protest in schwarz-gelb. (Bild: R. Twellmann)

Die Winterhuder meiden Krawall und setzen auf ruhigere Protest-Möglichkeiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stiller Protest auf dem Stromkasten

Schmerzlich vermisst: die Sonne über Hamburg

Pfützenslalom an der Alsterdorfer Straße (Bild: R. Twellmann)

Das Wetter ist der klassische Small-Talk-Dauerbrenner. Vor allem hier in Hamburg. Aber was nervt mehr? Das Gerede über den Regen oder der Regen an sich? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schmerzlich vermisst: die Sonne über Hamburg

Damit das Lernen leichter fällt

Die Lerntherapeutinnen Bettina Lechten und Elke Zercher vor ihrem Alia-Institut. Hier helfen sie Menschen mit Lernschwierigkeiten. (Bild: R. Twellmann)

Viele Eltern wissen nicht wohin, wenn bei ihrem Kind eine Lernschwäche diagnostiziert wird. Das Lern-Institut Alia hilft. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Damit das Lernen leichter fällt

Straßennamen und ihre Herkunft. Diesmal: Elebeken

Die Elebeken geht von der Sierichstraße ab und ist nach der Nonne Margaretha Elebeke benannt. (Bild: R. Twellmann)

Für Zugezogene klingt so manch ein Hamburger Straßenname seltsam. Elebeken zum Beispiel. Wüssten Sie auf Anhieb, warum die Straße so heißt? Ich wette nicht! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare