Tödlicher Unfall: Taxifahrer fährt Fußgänger an

{lang: 'de'}

Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Winterhude (Bild: M. Arning)

Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Winterhude (Bild: M. Arning)

Ein Passant ist am Montagabend im Hamburger Stadtteil Winterhude bei einem Zusammenprall mit einem Taxi ums Leben gekommen. Zunächst sollte es sich um einen Jogger gehandelt haben. Dies konnte jedoch nicht bestätigt werden. Der Mann lief an der Sierichstraße vor das Fahrzeug. Die Rettungskräfte waren schnell am Unglücksort, konnten den Tod des Mannes aber nicht mehr verhindern. Den Taxifahrer trifft nach ersten Aussagen der Polizei keine Schuld. (hja)

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Tödlicher Unfall: Taxifahrer fährt Fußgänger an

  1. Sandra sagt:

    Keine Schul???
    Ich fahre tägl. sie Sierichstr. entlang und wohne in ihrer Nähe. Ich habe noch KEINEN Taxifahrer gesehen, der in dieser Str. die vorgeschr. 50 km/h fährt!
    Offensi. läd diese schnugerade Str. viele Autofahrer zum „rasen“ ein.

Kommentare sind geschlossen.