Der Pannendienst für Fahrräder

{lang: 'de'}

Constantin Freitag betreibt einen mobilen Fahrradreparaturservice  (Bild: P. Lux)

Constantin Freitag betreibt einen mobilen Fahrradreparaturservice (Bild: P. Lux)

Wenn Constantin Freitag angeradelt kommt, ist Rettung in Sicht. Ob ein platter Reifen oder ein kaputtes Rücklicht – der 39-Jährige repariert Fahrräder gleich an Ort und Stelle.

Der Hamburger ist gelernter Kfz-Mechaniker. Während seines Sozialökonomiestudiums jobbte der Barmbeker dann in einem Fahrradladen, um Geld zu verdienen. Sein Studium hat er dann zwar nicht beendet, aber den Fahrrädern ist er bis heute treu geblieben. „Ich hätte gern selbst einen Fahrradladen aufgemacht, aber die Investitionskosten für ein eigenes Geschäft sind sehr hoch“, sagt Freitag. So kam er auf die Idee mit dem mobilen Fahrradservice. Auch jetzt im Winter rückt er aus. „Die meisten Arbeiten muss man nicht in der Werkstatt machen“, sagt er. Und so fährt er mit seinem Fahrrad samt Anhänger mit Ersatzteilen und Werkzeug bis Nienstedten und Berne, stellt sich an den Straßenrand vor das Haus des Kunden und repariert.

Vielen Kunden sei der Weg in die Fahrradwerkstatt zu weit und zu umständlich, so die Erfahrung von Constantin Freitag. „Bei ganz vielen Leuten, die mich anrufen, ist hinten ein Kindersitz auf dem Fahrrad und ganz oft rufen Frauen von Männern an, die keine Handwerker sind. Freitag hat aber auch feste Kunden: So wartet der mobile Mechaniker auch Leihfahrräder etwa für ein Hotel in St. Georg.

Einen mobilen Fahrradservice anzurufen sei bequem, und die Kunden müssen meist nicht so lange auf einen Termin warten, meint Freitag, der seinem kleinen Betrieb den Namen Geschmierte Kette gegeben hat. 3,50 Euro verlangt er pauschal für die Anfahrt. Die Reparatur eines Reifens schlägt beispielsweise mit 20 Euro zu Buche (Anfahrt im Preis schon inbegriffen).

Obwohl in Hamburg die Qualität der Radwege seit Jahren kritisiert werde, seien viele unverdrossen auch im Winter unterwegs, hat Constantin Freitag festgestellt. „In manchen Stadtteilen kriegt man kaum mehr einen Fahrradparkplatz.“

Unter anderem folgende Anbieter bieten mobilen Fahrradservice an: www.geschmierte-kette.de, www.mobilerradservice.de , www.mobiler-fahrradladen.de, www.planetwheel.de (jes)

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.